Cape Tapas

Cape Tapas sind kleine kulinarische Häppchen, passend zu einem Glas Wein. Diese kleinen Leckereien sind ein toller Auftakt einer geselligen Party, oder um einen gemütlichen Weinabend zu begleiten. Unsere südafrikanisch angehauchten Tapas spiegeln die aromatische Vielfalt der Cape Cuisine wieder. Und lassen dabei noch viel Spielraum für Eure Kreativität.

Köstliche Cape Tapas

Die kulinarischen Grüße aus der Rainbow-Nation sehen schick aus und begeisterten mit ihrem variantenreichen Geschmack. Für Cape Tapas könnt ihr exotische Zutaten, wie z. B. Kudu-Fleisch durch regionale Produkte ersetzen. Was Ihr ansonsten braucht: Spaß am Kochen, Lust auf Genuss und ein paar Flaschen südafrikanischer Rosé. 

Kreativ und lecker ist das Motto, unter dem wir unsere südafrikanischen Cape-Tapas-Rezpete für Euch entwickelt haben. Sie sind meist einfach in der Zubereitung und mit einer Prise Raffinesse. Wie beispielsweise bei unsere Masala-Nüssen, mit ihrer knackig-aromatischen Kruste. Elegant präsentieren sich die Hühnchen-Sosaties. Eine Prise Safran verleiht diesen marinierten Fleischspießchen eine exotische Note. Das Kudu-Carpaccio mit Olivenöl und Kapern könnt Ihr gerne mit heimischen Rindfleisch zubereiten. Bei den Feigen mit Kichererbsen belohnt Euch der tolle Anblick und der würzig-frische Geschmack für die längere Vorbereitungszeit. Ein aromatisches Feuerwerk sind die gegrillten Auberginen in Oliventapenade, Fischküchlein mit Crème fraîche und die rosa Garnelen mit grünem Mango-Atjar. Am Besten Ihr ladet Eure Freunde gleich zum gemeinsamen Kochen ein und belohnt sie für ihr fleißiges Mitwirken mit einem eisgekühlten Glas Rosé.

Zu den Rezepten

Zubereitung: Cape Tapas Zubereitung: Curryreis
Landschaft: Meer mit grünen Bergen

Südafrikas Weine
so vielfältig wie
die Natur

Der Weinbau in Südafrika konzentriert sich auf das Western Cape rund um die „Mother City“ Kapstadt. Alle Weinlagen profitieren von den kühlen Winden, die vom Meer ins Landesinnere wehen. Die Weinregionen selbst sind sehr unterschiedlich: von Hanglagen mit Meeresblick wie z. B. in Constantia, den wärmeren Tälern in Stellenbosch oder die heiße weite Landschaft in Swartland. Diese landschaftliche Vielfalt offenbart den Winzern ein schier unendliches Potenzial um unterschiedliche Weine zu erzeugen. Wer mehr über Südafrikas Weine erfahren möchte, der findet viele Hintergrundinformationen bei der Südafrika Weininformation