Kudu-Carpaccio mit Olivenöl & Kapernäpfeln

Dieses Gericht ist einfach in der Zubereitung und hervorragend im Geschmack. Das Kudu-Fleisch stammt von einer der größten Antilopenarten Südafrikas. Kudu-Carpaccio hat einen angenehmen Wildgeschmack.

Zubereitung

Die gekühlten Fleischscheiben auf einer Servierplatte anrichten und mit Kapernäpfeln garnieren. Großzügig mit Olivenöl beträufeln, anschließend mit frisch gemahlenem Meersalz und Pfeffer würzen.

Zutaten

250g Kudu-Filet*, gekühlt, in Scheiben

¼ Tasse abgetropfte Kapernäpfel*

Gekörntes Meersalz & Schwarzer Pfeffer

Olivenöl Extra Vergine

(*Alternativ können auch Rinder-Carpaccio und gewöhnliche Kapern verwendet werden)