Würzige Masala-­Nüsse

Diese Nüsse sind ausgesprochen lecker. Der Clou ist die knackige und äußerst aromatische Kruste.

Zubereitung

Olivenöl in eine Bratpfanne geben und Masala hinzufügen – sobald das Masala seine goldene Farbe an das Öl abgibt, die Pfanne sofort vom Herd nehmen.

Den braunen Zucker unterrühren, den gehackten Knoblauch, Ingwer, Chili und Zitronenschale zugeben und bei geringer Temperatur erneut erhitzen. So lange erhitzen, bis sich der Zucker, der Ingwer und der Knoblauch aufgelöst haben.

Die Nüsse in einen Bräter geben und mit dem heißen, würzigen Öl übergießen. Nun werden die Nüsse 12-15 Minuten lang bei mittlerer Hitze (180°C) geröstet, bis sie eine goldbraune Farbe annehmen.

Abkühlen lassen und anschließend in einen luftdichten Behälter füllen (ca. eine Woche haltbar) oder noch ofenwarm servieren.

Zutaten

Olivenöl

1  Esslöffel frisch gehackte Ingwerwurzel

1  Teelöffel fein gehackte Knoblauchzehe

½ Teelöffel geriebene Zitronenschale

½ Teelöffel fein gehackte, frische Chilischote (je nach Geschmack)

2  Teelöffel Masala

1-2 Esslöffel Brauner Zucker zur Abrundung

Salz & gemahlener Schwarzer Pfeffer

2 Tassen gemischte Nüsse oder Erdnüsse (alternativ eine Nussart, z.B. Mandeln)